Ihr HomeStyling-Partner

 +49 2835 5170



#LebenInFarbe BLOG

04.08.2018

Graffiti Artwork im Streetart-Style

mgdhome-raumgestaltung-moderne-kunst-graffiti-streetart-banksy-balloon-maler-1.jpg
Zugegeben, Graffiti ist eine Kunstform, die nicht den besten Ruf genießt. Die Hauptgründe dafür sind sicher, dass manche Graffiti illegal entstehen und teilweise schöne, private Hausfassaden verunstalten. Und natürlich die vielen nicht durchdachten und wenig kreativen Schmierereien ohne Aussage, die man vielerorts sieht. Dass dahinter eine große Popkultur und (Jugend-) Bewegung steckt und natürlich besondere Kunstfertigkeit und aufwändige Handwerksarbeit, kann man beim Anblick von so manchem lieblos dahin gesprühten “Kunstwerk” schnell vergessen.

Graffiti und Streetart prägen heute ganze Städtebilder und verleihen bestimmten Orten und Straßenecken einen ganz besonderen Charme. Sie sind nicht mehr wegzudenken und gehören bei meinen vielen, geschäftlichen und privaten Autofahrten durch ganz NRW und die Niederlande zu meinem Alltag.

Schon als Kind fielen mir die Bilder an den Häuserwänden auf, wenn wir z.B. meine Tante in Düsseldorf besuchten oder in Krefeld zum Einkaufen. Gezeichnet und gemalt hatte ich immer gerne und mich auch das ein oder andere Mal mit Pinsel und Farbe in der Werkstatt des Malerbetriebs meines Vaters ausprobiert. So hat sich das langsam entwickelt. Ich war 14, als ich mein erstes “Piece” zusammen mit meinem besten Freund Oliver auf den Beton der alten Bahndamm-Brücke in unserem Dorf, Sevelen am Niederrhein sprühte mit blauem Karnevals-Haarspray.

mgdhome-raumgestaltung-moderne-kunst-graffiti-streetart-banksy-balloon-maler-6.jpg
Für mich schließt sich hier ein Kreis…
Inzwischen sammle ich seit über 20 Jahren Erfahrungen bei der Gestaltung mit Farbe, Tapete, Bodenbelägen und auch mit Sprühdosen. Die Kreativität bestimmt zu großen Teilen mein Leben. In meinem Job bei mgdHome plane, entwerfe und entwickle ich jeden Tag moderne Gestaltungen in den Häusern und Wohnungen unserer Kunden, die mein Team und ich gemeinsam umsetzen. Natürlich gehören Graffiti eher selten dazu. Das Hobby verschafft mir aber große Freude, einen Ausgleich zu manchen harten Arbeitswochen und hilft mir auch, die Quelle für neue kreative Ideen am Sprudeln zu halten. 
Ich male einfach verdammt gerne!

Als ich von der Gemeinde Issum die Chance bekam, so ein riesiges Kunstwerk mitten im Ortskern zu erschaffen, war das für mich also etwas ganz besonderes. Ein altes Gebäude, dass in ein paar Jahren abgerissen wird, sollte einen neuen Look bekommen, da es bereits sehr verfallen und unschön war. Vorgaben hatte ich keine. Man ließ mir freie Hand.

Heute kann ich sagen, dass mir dieses Projekt in seiner Ganzheit sehr viel bedeutet. Es ist eine Herzensangelegenheit.

mgdhome-raumgestaltung-moderne-kunst-graffiti-streetart-banksy-balloon-maler-7.jpg

Die Rheinische Post berichtete im Vorhinein von dem Projekt mit dem Bild von meinem digitalen Entwurf und nannte es eine “Schicke Lösung”. Hier geht’s zum Artikel!

Und während der Arbeiten erschien ein weiterer Zeitungsartikel dazu, für den ich telefonisch interviewt wurde. Hier geht’s zum Artikel!

Balloon Debate - Das Motiv
Ich durfte mir also ganz alleine ausdenken, wie das Haus die nächsten Jahre aussehen sollte, was mich natürlich sehr freut. Es bring in meinen Augen aber auch eine große Verantwortung mit sich, weshalb ich mir viele Gedanken gemacht habe. Das Motiv mit dem Mädchen, dass an Ballons durch die Luft schwebt ist keinesfalls willkürlich gewählt. Es soll zum Nachdenken anregen.

Der englische Streetart-Künstler Banksy hat ein ähnliches Bild auf die Mauer, die Israel vom Westjordanland abschottet, gemalt. Ein handwerklich simples Kunstwerk, das mir wegen seiner Genialität und Ausdrucksstärke sehr imponiert hat.
Es gibt ein kurzes Video im Netz, wo man die Entstehung seines Werkes verfolgen kann. Die Brisanz, die es mit sich bringt lässt sich nur erahnen. Hier geht’s zum Video!

mgdhome-raumgestaltung-moderne-kunst-graffiti-streetart-banksy-balloon-maler-5.jpg

Ich für meinen Teil hoffe, dass es für die vielen Menschen, die heutzutage vor etwas flüchten müssen, genügend Ballons auf der Welt gibt.

Zur meinem Artwork habe ich ein Video erstellt, in dem man die Entstehung verfolgen kann und einige Hintergrundinfos bekommt. Hier geht’s zum Video!

Ich bin sehr dankbar, dass ich ein so einzigartiges und tolles Projekt durchführen konnte. Es hat mir großen Spaß gemacht und ich freue mich sehr, dass es für einigen Gesprächsstoff sorgt.

Vielen Dank an mein Team, das fleißig mitgearbeitet hat. Danke an die Gemeinde Issum, die das Ganze als Auftraggeber möglich gemacht und finanziert hat. Und vielen Dank an meinen Vater, der mir das Projekt zugetragen hat und wohl als Erster dachte, dass das etwas für mich wäre.

Weitere Artworks von mir gibt es hier zu sehen. (Klick)
In unserem Online-Showroom zeigen wir viele Gestaltungsmöglichkeiten. (Klick)

mgdhome-raumgestaltung-moderne-kunst-graffiti-streetart-banksy-balloon-maler-2.jpg

Matthias Deckers - 21:50 @ mgdHome, Beiträge von Matthias Deckers, Leben in Farbe, Schöne Fassade, Gestaltungsmaler, Moderne Gestaltung | Kommentar hinzufügen